Buchbesprechung AsvaNara – Pferdemensch von Ariane Schurmann und Edwin Wittwer Mai 2012 von Heilkreis – Karin Ausserhofer www.heilkreis.at und www.babyfluestern.net

 

In diesem Buch zeigen die Pferdemenschen Ariane Schurmann und Edwin Wittwer mit viel Herz und Pferdesprache, wie wir mit den Pferden gefühlvoll und verhaltensgerecht umgehen. Mit vielen Methoden und anschaulichen Fotos beschreiben die Autoren, wie wir die Pferde besser verstehen, wie wir ihre Sprache erlernen und mit ihnen gemeinsam als Partner bei vielen Bodenübungen und beim Reiten Pferdezeit miteinander teilen können.

 

Sanft und ohne Strenge das Wesen Pferd und seine Bedürfnisse zu erkennen ist Teil des Erlebens in diesem Buch. Als Leser wird man mit Herz und Verstand in die Welt der Pferde geführt und lernt sie besser wahr zu nehmen. Die natürliche Kommunikation von den Pferden anhand von vielen beschriebenen Beispielen zu erkennen, ihre Geselligkeit und Natürlichkeit an Instinkten und Verhaltensformen leserlich zu erleben ist ein großes Anliegen der beiden Autoren. Die vielen Kapiteln im Buch streifen eine Vielzahl an gestellter und beantworteter Fragen wie zum Beispiel:

 

„Wie erleben Pferde Menschen?“

„Qualitäten eines PferdeMenschen“

„Wie lernen Pferde“

 

Die relativ kurz beschriebenen Kapitel geben einen Überblick über die Möglichkeiten der Kommunikation und Beziehung zwischen Pferden und Menschen. Die vielen praktischen Übungen vom Natural Horsemanship zeigen die beiden Pferdeliebhaber mit Hilfe von einem natürlichen Halfter bis zum Führseil und dem Karottenstecken die einfachen, sanften und sehr wirkungsvollen Methoden um das Pferd zu lenken, es zu reiten und das Partner-Pferd in den Hänger zu begleiten. Mit vielen Reit- und Bodenübungen wird das Verhalten leserlich vertieft und begleitet.

 

Am Ende des Buches wird der Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten der Pferde beschrieben und ein Streifzug durch viele Beispiele gegeben.

 

Ariane Schurmann und Edwin Wittwer befassen sich schon seit vielen Jahren mit der natürlichen Kommunikation zwischen Pferden und Menschen und haben eine Akademie AsvaNara in der schönen Toskana gegründet. Dort geben sie ihr ganzes Wissen um die Pferde dort weiter und bilden Studenten in Pferdesprache und Pferdeverhalten von Grund auf aus.

 

Das Buch AsvaNara – Pferdemensch ist nicht nur Pferdeliebhabern zu empfehlen, es werden die natürlichen Grundzüge zwischen den Tieren und Menschen beschrieben, wie wir respektvoll und vertrauensvoll miteinander umgehen können und so eine Basis für ein wertvolles Miteinander schaffen können.